Warenkorb ist noch leer.

Ronaldo ist unbesorgt, da Juventus einen perfekten Start hat

Unerschütterlicher Juventus hat nach zehn Spielen seinen perfekten Start in die Saison fortgesetzt. In der ersten Halbzeit erzielten Rodrigo Bentancur und Cristiano Ronaldo in der Serie A am Samstag einen 2: 0-Sieg bei Udinese.
 
Juventus hat nach acht Spielen in der Serie A 24 Punkte geholt und die ersten beiden Spiele in der Champions League gewonnen.
 
Das Tor des Uruguayer Mittelfeldspielers Bentancur war sein erster seit seinem Wechsel zu Juventus zu Beginn der letzten Saison, während Ronaldo - der wegen einer Vergewaltigung in der vergangenen Woche wegen Vergewaltigung angeklagt worden war - seine Bilanz seit seinem Wechsel von Real Madrid auf vier erhöht hatte.
 
Juve dominierte die erste halbe Stunde und kam in der 33. Minute durch einen Konter über die Latte, als Bentancur Joao Cancelo auf der rechten Seite abzog und die Flanke des portugiesischen Verteidigers in Führung brachte.
 
Vier Minuten später gewann Mario Mandzukic im Strafraum einen Freistoß und verwertete Ronaldo mit einem Schuss von Simone Scuffet.
 
Antonin Barak traf den Pfosten für Udinese und Kevin Lasagna hatte einen Schuss von der Linie zu beiden Seiten der Pause gelöscht, aber ansonsten dominierte Juventus weiter.