Warenkorb ist noch leer.

Arsenal brachte Uruguay, der uns an die SP erinnerte

Der englische Fußballverein Arsenal brachte den uruguayischen Spieler Lucas Torreiro in seine eigene Art. Zum vierten Mal in Folge kostete der Londoner Club 30 Millionen Euro, wie Sampdoria aus Genua behauptete, wo der 22-jährige Bundesligist die letzten zwei Jahre spielte.
 
Torreira spielte alle Spiele bei der Weltmeisterschaft in Russland fussball trikots kaufen, und er war beeindruckt von Trainer Arsenal, den er schon seit einiger Zeit verfolgt.
 
"Lucas ist ein junger, sehr talentierter und intelligenter Spieler, der bereits eine Menge Erfahrung im europäischen Fußball hat. Er hat bereits einige großartige Spiele in Sampdoria und der uruguayischen Mannschaft gezeigt, aber er wird sicherlich weiter vorankommen", sagte Emery, Arsen Wengers Erbe an die Artilleristenbank.
 
"Ich fühle keinen Druck, ich glaube, dass ich eine großartige Karriere auf der Insel machen kann, hier wurde ich vollkommen akzeptiert, also fühle ich mich wohl", sagte Torreira zufrieden und zuversichtlich.
 
Vor ihm verstärkt Arsenal die Schweiz Stephan Lichtsteiner, den griechischen Verteidiger Sokratis Papastathopoulos und den deutschen Torhüter Bernd Leno.